Das WICHTIGSTE ist der SPASS!!

ES FOLGEN TIPPS & INFOS FÜR EINSTEIGER(*)

1. Gebühren / Preise



TIPPS & INFOS

Die Unterrichtsgebühr für wöchentlich 30 Min. Einzelunterricht liegt bei Musikschulen und Profis meist zwischen 60,- und 70,-€ und wird als durch zu zahlender Abschlag der Gesamtjahresgebühr monatlich eingezogen. Da die meisten Schüler zwischen 3 und 5 Jahren Unterricht erhalten, ist dies so am einfachsten geregelt und beide Seiten können sich voll und ganz auf den Unterricht konzentrieren. In den gesetzlichen Schulferien sowie ortsüblichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. TIPP: Das Buchen von mehr Unterricht ist zwar möglich, aber nicht wirklich notwendig, denn viel wichtiger ist das tägliche Üben zu Hause!!



2. Profis



TIPPS & INFOS

Auf Seiten von Profis finden Sie Videos, Fotos oder zumindest einige Hörproben. So machen Sie sich ein Bild vom Unterricht und instrumentalen Niveau des Lehrers. Super Sache - das www!!



3. Unterrichtstermin



TIPPS & INFOS

Bei Profis und Musikschulen ist dieser normalerweise fest für Sie reserviert und verfällt daher, wenn er nicht wahrgenommen wird. Besser also dort nur anmelden, wenn Sie ernsthaftes Interesse am Unterricht haben und in der Regel da sind. Wenn ausnahmsweise mal nicht, ist dies zwar noch kein Beinbruch; meist hat man noch genug zu tun bis zur (über)nächsten Stunde, besser aber natürlich immer da sein!! :-)



4. Vertrag



TIPPS & INFOS

Für die Vergabe eines festen, regelmässigen Unterrichtstermins bei Musikschulen und Profis ist in der Regel der Abschluß eines Jahresvertrages Voraussetzung. Anmeldung also hier nur möglich bei wirklich ernsthaftem Interesse am Unterricht!!



5. Gruppenunterricht



TIPPS & INFOS

Hinsichtlich Lernerfolg und Unterrichtskosten entscheiden Sie sich besser nicht für (Groß-) Gruppenunterricht. Hier ist die Lehrkraft meist mehr beschäftigt mit dem "Ruhighalten" der Gruppe - leider aber sehr wenig dem Vermitteln des Unterrichtsmaterials!! :-(( Das hier erlernte Halbrichtige oder gar ganz Falsche ist später wieder zu korrigieren - und DAS ist seeeehr mühsam und kostet noch mehr Zeit und Geld. Also besser gleich mit qualifiziertem Einzelunterricht oder maximal in einer 2er-Gruppe anfangen!! Alles andere macht meist wenig Sinn und keinen Spass!! :-(



6. Qualifizierter Einzelunterricht



TIPPS & INFOS

Im qualifizierten Einzelunterricht werden Körperhaltung und Spieltechniken verbessert, über die Woche vom Schüler geübt und in der Folgestunde erneut daran "gefeilt". So nähern Sie sich am schnellsten dem Ziel, nämlich SPASS.



7. Schnell Schnell



TIPPS & INFOS

... geht garnicht!! Es gibt unendlich viel zu lernen. Man ist nie ganz fertig und DAS ist gerade das Schöne!! Lassen Sie sich nicht auf's Glatteis führen mit Werbung wie: "Gitarre lernen in 3 Wochen" oder ähnlichen Unsinn. Ein paar "Griffe" lernt man vielleicht in 5 Minuten, diese aber auch gut spielen können sicher nicht. Bringen Sie ein wenig Zeit und Geduld mit, denn nur dann macht's SPASS!!



8. Sparen, Billig, Teuer



TIPPS & INFOS

Na klar - sparen will jeder!! Gerade deshalb: Nehmen Sie 2-3 Jahre qualifizierten Einzelunterricht, lernen die Basics und machen dann alleine weiter. Werfen Sie Ihr Geld nicht für Großgruppenunterricht oder anderen ähnlich unqualifizierten Unterricht hinaus - jedenfalls nicht, wenn Sie weiter kommen wollen. Ohnehin weiß jeder: Was nix kost' - is' auch nix!! All diejenigen, die sich noch nicht 100%ig klar darüber sind, ob Sie richtig einsteigen wollen, buchen ggf. meinen Schnupperkurs.



9. Lari Fari



TIPPS & INFOS

Kein vernünftiger Vertrag, kein regelmässiger Unterrichtstermin etc.. Zu einem solchen Lari-Fari-Unterricht gehen Sie dann mal hin oder auch nicht, kommen nicht richtig weiter, schmeißen Ihr Geld quasi komplett zum Fenster raus und alles ist nur ärgerlich für beide Seiten. Also wirklich nicht zu empfehlen!!



10. FUN



TIPPS & INFOS

Ziel ist natürlich der Spass an der Sache. Nehmen Sie also wöchentlichen Einzelunterricht, üben bis zur nächsten Stunde und der Spass kommt fast wie von selbst. :-) Folgendes, da es auch immer wieder um den so- genannten Online"unterricht" geht. Der entscheidende Unterschied zum richtigen Unterricht ist der fehlende SPASS beim ZUSAMMENSPIEL mit dem LEHRER!! Online findet dieses Zusammenspiel ja live leider nicht statt!! (s.a. Punkt 5. "Gruppenunterricht"!) Also besser gleich richtigen Unterricht nehmen!!



11. Kritik, Anregungen, Lob



TIPPS & INFOS

Die Infos erheben natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn jemandem also noch etwas Konstruktives einfällt, immer melden - Vielen Dank!! :-)



12. Anfänger, Fortgeschrittene



TIPPS & INFOS

Bei erfahrenen Lehrern erhalten Sie Ihres Talents und zeitlichen Möglichkeiten entsprechenden Unterricht. Auch werden Sie nicht über Gebühr gefordert. Äussern Sie auch gerne Wünsche zum Unterricht, das Erlernen und Verbessern der Basics steht allerdings im Vordergrund. Anfänger sowie Fortgeschrittene kommen ansonsten nicht oder nur sehr langsam vorwärts.